Über Lara

Was machen wir und warum?
Wir stellen dir und allen anderen Innsbruckerinnen und Innsbruckern ein Lastenrad zur Verfügung, dass du kostenlos bei uns ausleihen kannst. Mit diesem Lastenrad kannst du eine Vielzahl an Transporten, Großeinkäufen und sonstigen Erledigungen durchführen ohne dabei ein Auto nutzen zu müssen! Wir sind der Meinung, dass man in Innsbruck aufgrund der kurzer Entfernungen kein Auto für seine alltäglichen Erledigungen braucht. Außerdem ist man innerhalb der Stadt mit dem Rad sogar meistens schneller und vor allem auch günstiger unterwegs.

Deshalb haben wir im Herbst 2015 den Verein Lara – Lastenrad Kooperation Innsbruck – Verein zur Förderung von nachhaltiger Mobilität in Innsbruck gegründet. Jetzt liegt es an dir, mit der Nutzung unseres Angebots die Idee von einem „autofreieren“ und damit lebenswerteren Innsbruck Wirklichkeit werden zu lassen!

Was sind die Vorteile eines Lastenrads?
Du belastet deine unmittelbare Umwelt weniger, weil das Lastenrad keine Abgase produziert. Du trägst mit der Nutzung des Lastenrads deinen Teil dazu bei, die Verkehrsbelastung in Innsbruck zu reduzieren. Du wirst keine Parkplatznot haben, weil du mit dem Lastenrad direkt vor deinem Zielort parken kannst. Du bist schneller als mit dem Auto unterwegs. Und du tust dir und deiner Fitness etwas Gutes.

Wie kannst du das Lastenrad ausleihen?
Die Ausleihe des Lastenrads ist denkbar einfach: du kannst in unserem Online-Kalender das Rad zwischen 1 bis 3 Tage reservieren. Dazu musst du dich nicht bei uns anmelden, die Eingabe deines Namens, deiner Telefonnummer und deiner E-Mailadresse genügt. Im Anschluss bekommst als Bestätigung deiner Reservierung eine E-Mail. Informiere dich über die Öffnungszeiten der aktuellen Verleihstation und bringe zur Abholung des Lastenrads das ausgefüllte Ausleihformular und einen amtlichen Lichtbildausweis mit. Bitte beachte, dass eine Privathaftpflichtversicherung notwendig ist, damit du das Lastenrad ausleihen kannst.

Was musst du bei der Nutzung beachten?
Das Lastenrad fährt sich anders als dein „normales“ Fahrrad. Es ist breiter und weniger wendig. Fahre daher vorsichtig und mache dich zunächst mit den Eigenheiten vertraut. Es ist wichtig, dass du die Lasten die du transportierst gut sicherst. Außerdem bitten wir dich, nicht über Gehsteigkanten und im Gelände zu fahren und beim Kreuzen der Straßenbahnschienen acht zu geben. Natürlich sollst du das Rad immer gut abschließen, damit es nicht geklaut wird.

Von der Idee zur Umsetzung:
Nachdem wir beim Ideenkanal Tirol 2015 als eine der 5 Gewinnerideen ausgezeichnet wurden, haben wir mit Hilfe des Ideenkanalteams Spenden bei der Innsbrucker Bevölkerung gesammelt. Somit konnten wir unser erstes Lastenfahrrad finanzieren. Wenn unsere Idee bei euch gut ankommt, möchten wir euch gerne ein weiteres Lastenrad zur Verfügung stellen.

Wir starten unser Projekt mit einer Eröffnungsfeier am 29.04.2016 ab 20 Uhr im Upcycling Studio Innsbruck. Ab dem 02.05.2016 kann dann das Lastenrad ausgeliehen werden.

 

Kommentare sind deaktiviert.